Home
News - Agenda
Naturistengelände Chläb
English Information
Nederlands Information
Medienberichte
Verein HESPA
Naturismus Schweiz
Regionale Links
Mitgliederbereich
Rückblick
Newsletter
Mitgestaltung
Jugend-Seite
Disclaimer
   
 

Berichte über Anlässe, Sportresultate etc. geben all jenen einen Einblick in das Vereinsleben, welche nicht daran teilnehmen konnten oder nochmals Erinnerungen an schöne Stunden auffrischen möchten.

Fondue- und Raclette-Abend / 2. September 2017
Alles hat immer zwei Seiten, so auch das Wetter am 2. September: Kühl und nass, gar nicht einladend für ein Sonnenbad oder einen Sprung ins Bassin - aber richtig für das gemütliche Zusammensein. Mit über 40 Personen war das Clubhaus voll und alle genossen das vom Küchenteam  liebevoll zubereitete Essen.

"So en Chäs" - Chläbfest / 5. August 2017
Schon früh wurden die Plätze an den Tischen mit Namen beschriftet - mann/frau sicherte sich so den Platz. Tatsächlich gab es am Schluss gar keine freien Sitzgelegenheiten mehr. Bei Risotto und ausgezeichnet gegrillten Fleischstücken wurde viel und auch laut gesprochen.
Der "Schacher-Seppli" wollte beim Bundesamt für Landwirtschaft seinen "Chüngel-Chäs" anmelden, stiess da jedoch auf Schwierigkeiten ...
Aus einer Jukebox erklangen Schlager und andere Ohrwürmer aus der Vergangenheit. Bei einzelnen Stücken stimmte die ganze Gesellschaft mit ein, so z.B. bei der Eröffnung des Dessertbuffets "Aber bitte mit Sahne"! Ein herzliches Dankeschön dem Küchenteam und allen Spenderinnen und Spendern des Desserts.
Der laue Sommerabend lud dazu ein, noch lange bei bester Laune zu feiern.

Workshop Thema "Gelände" / 2. Juli 2017
Ein gutes Dutzend Mitglieder trafen sich bei kühler Witterung im warmen Clubhaus zu einer konstruktiven Aussprache über das Gelände. Vieles wurde gelobt und als positiv hervorgehoben. Es wurde auch darüber gesporchen, "wo der Schuh drückt" und neue Ideen vorgebracht. Die Resultate des Gedankenaustausches wurden festgehalten und sind im Clubhaus aufgehängt. So können sich auch noch diejenigen informieren und äussern, welche den Sonntag zu Hause verbracht haben. 

Tag der offenen Tür / 11. Juni 2017
Bei optimalstem Sommerwetter stand das Eingangstor für Besucherinnen und Besucher offen. Trotz Festen überall in der Region fanden nicht wenige Personen den Weg ins Chläb und liessen sich durch das Gelände führen. Einzelne machten sich gar erst am Abend auf den Heimweg, da es ihnen so gut gefallen hatte! Und wer mochte, hatte auch noch die Gelegenheit zu einer "Schnupperstunde" im traditionellen Bogenschiessen.

Pfingstbrunch / 4. Juni 2017
Grossandrang herrschte am Pfingstmorgen beim traditionellen Brunch. Am reich gedeckten Buffet konnten sich die 60 Chläbler nach Lust und Laune bedienen - und es schien allen zu schmecken! Das Küchenteam und die HelfferInnen verdienen für ihren Einsatz ein grosses Dankeschön.

Runder Tisch / 6. Mai 2017
Trotz widerlicher Wetterverhältnisse fanden gut ein Dutzend Unentwegte den Weg ins Chläb und setzten sich an den "runden Tisch". Diskussionsgrundlage bildete ein "Konzept zur Vereinsentwicklung von HESPA" des Vorstandes. Im Gegensatz zu den früheren "Stammtischen" sollen Schritt für Schritt konkrete Resultate angestrebt und nachher umgesetzt werden. Dazu braucht es nebst Ideen auch statistische Werte wie z.B. Altersdurchschnitt oder Anzahl Teilnehmende an einem Anlass.
Um das Chläb bekannter zu machen und von gegenseitigen Knowhow zu profitieren, sollen vermehrt  SNU-Anlässe auf unserem Gelände stattfinden und die Zusammenarbeit mit andern Naturistenorganisationen gefördert werden.
Konkrete Umsetzungen, insbesondere solche mit Kostenfolge, werden budgetiert und der Vereinsversammlung vorgelegt.
Weitere Workshops zu ganz bestimmten Themen werden folgen.
Wer an diesem runden Tisch nicht teilnehmen konnte, kann im Clubhaus das Arbeitspapier einsehen und sich dazu äussern.

Saisoneröffnung / 30. April 2017
Bei wunderbarem Sonnenschein genossen zahlreiche "Chläbler" den Eröffnungsapéro und liessen bereits die Hüllen fallen. Die Gelegenheit zum Anstossen nach der Winterpause kam einem "Update" der Kameradschaft gleich, da man sich vieles zu erzählen hatte.
Ein grosses Dankeschön an das Küchenteam!

Arbeitstage Frühling 2017
An den drei Arbeitstagen waren rund 120 Personen anwesend und überall wurde beim schönsten Frühlingswetter tatkräftig zugepackt - so präsentiert sich das Chläb beinahe schon im "Sommerkleid" - für manche bereits eine erste Gelegenheit, den Kleidern eine Pause zu gönnen!

Vereinsversammlung / 25. März 2017
Über Hundert Vereinsmitglieder fanden sich in der Turnhalle Auenstein ein. Unter der Leitung von Toni M. ging es zügig durch die Traktandenliste. Alle, welche sich für den Vorstand oder die Kommissionen zur Verfügung stellten, wurden ehrenvoll gewählt. Nach neun Jahren im Vorstand und als Vorsitzender der MK (Mitgliederkommission) trat Rolf P. zurück. Seine Arbeit wurde mit einem speziellen Rückblick, welcher für die Neumitglieder einen Einblick in die Vereinsgeschichte vermittelte, gewürdigt.
Nach der Versammlung traf sich rund die Hälfte der Teilnehmenden im Chläb zum Fondue Chinoise.
Ein herzliches Dankeschön dem Küchenteam. Wann die letzten nach Hause aufbrachen ist unbekannt ...
Das Protokoll kann mit dem Passwort eingesehen werden.

Neujahrsapéro / 1.1.2017
Bei guter Stimmung haben rund 30 Personen das Zusammensein im warmen Clubhaus genossen und auf das Neue Jahr angestossen.

Chlaushock / 3.12.2016
Bereits zum 3. Mal fand der Chlaushock im Chläb statt. 63 Erwachsene und 5 Kinder warteten auf den Chlaus. Bis zum Auftritt des Chlauses mit Lehrling wurden die selbst gemachten Grittibänzen verteilt. Dazu konnte eine Kürbis-oder Brotsuppe genossen werden. Weiter gab es Glühwein ohne und mit Alkohol – Tee – Milch.
Ebenfalls selbst gemachte Christstollen – Chräbeli – Mailänderli – Lebkuchen wurden gereicht.
Von Mitgliedern wurden selbstgebackene Torten und Kuchen gebracht. Mit schönen Samichlaussprüchen wurden die Chläuse überrascht. Es gab keinen Tadel an die Anwesenden. Ein schönes Chlausfest endete gegen 23.00 Uhr.
Das Küchenteam und die Helfer bedanken sich herzlichst für die grosse Teilnahme. Aber auch die Teilnehmenden waren des Lobes voll und danken den Organisatoren ganz herzlich.

Waldumgang Auenstein / 17.9.2016
Der Start des Waldumgangs der Gemeinde Auenstein beim Schützenhaus war noch etwas nass wurde jedoch immer trockener. Beim Rundgang durch den Wald war maches über das Holzen in früheren Zeiten zu erfahren und man konnte miterleben, mit welchem Tempo moderne Maschinen Bäume fällen und verarbeiten.
Holzen ist eigentlich eine anstrengende Arbeit und macht hungrig. So war es nicht verwunderlich, dass die 60-70 Teilnehmenden - nur vom Zuschauen - auch hungrig wurden und sich auf den gedeckten Tisch im Chläb freuten. Eine ganze Crew rund um Toni kochte "Chinesisch" und zum Dessert gab es Fruchtsalat. Ein grosses Dankeschön an die Küchenmann/frauschaft.
Grosses Interesse fand auch der Rungang durch's Chläb und viel Bewunderung für das schöne Gelände. Einzelne Teilnehmende versuchten sich noch im Bogenschiessen und nahmen als Souvernir blaue Flecken am Unterarm mit nach Hause. Es schien den Besuchenden im Chläb zu gefallen, denn die letzten machten sich erst kurz vor dem Einnachten auf den Heimweg.

Raclette- und Fondue-Hock / 20.8.2016
Zu diesem Anlass fanden 29 Personen den Weg ins Chläb. Es herrschte eine super Stimmung – das Wetter war für "Raclette/Fondue" ganz  passend. Wie bei allen bisherigen Anlässen sind alle eingeschriebenen Chläblerinnen und Chläber pünktlich gekommen. 

Chläb-Fest / 6.8.2016
Zahlreiche Chläblerinnen und Chläber sassen an den bunt dekorierten Tischen und waren gespannt auf die Zeitreise - denn so lautete das diesjährige Motto. Chronologisch richtig hatte Adam - vor dem Sündenfall und daher ohne Feigenblatt - seinen Auftritt und begrüsste die Anwesenden, darunter auch Gäste aus Holland. Mangolt von Gowenstein (= Schlossher von Auenstein) wollte zusammen mit seiner Gattin den Zehnten (= Steuern) eintreiben. Ohne Erfolg, da die Nackten ja keine Hosentaschen mit Geldbeuteln haben! Vom HESPA-Sekretär mit seiner mechanischen Schreibmaschine, der Chläb-Hymne, "Schoggi-Spiel" usw. wurde der Bogen bis in die Neuzeit gespannt und davon zeugten die farbigen Hippies.
Was durch alle Zeiten der Menschheitsgeschichte immer gleich geblieben ist: Menschen feiern gemeinsam mit Essen und Trinken. Dank den zahlreichen Salat- und Kuchenspenden musste sich niemand hungrig auf den Heimweg begeben.
Ein herzliches Dankeschön der Küchenmann-/frauschaft, Salat- und KuchenspenderInnen, all jenen, welche mit einem Beitrag das Fest bereichert und die Lachmuskeln angeregt haben.

Vor-1. August-Feier / 31.7.2016
Obwohl der Vor-erst-August  leider auch verregnet war, hatten die Organisatorinnen Freude, dass 44 Personen sich vom Regen nicht von einer der Teilnahme abhalten liessen. Es wurde vor dem Clubhaus mit der entsprechenden Dekoration getischt. Zum Grillplatz konnte man trockenen Fusses gehen, da der Regen pünktlich zum Festbeginn aufhörte.

Wähentag / 30.7.2016
Dass die Wähen des Küchenteams ein "Geheimtipp" sind, hat sich herumgesprochen und entsprechend gross war der Andrang. Wer allzulange zuwartete, hatte das Nachsehen! Daher beim nächsten Wähentag nicht lange zögern.

Pasta-Plausch / 24.7.2016
Sandra und Beatrice überraschten einmal mehr mit einem schön dekorierten Salatteller, einer grossen Auswahl an ausgezeichneten veganen Saucen für die Pasta und einem Dessert.
Ein Grund mehr, bei einem nächsten Mal auch dabei zu sein!

SNU Pétanque-Turiner / 18. & 19.6.2016
Kugel-Fieber zwischen Sonne und Regen - so liesse sich der Anlass kurz umschreiben. Er machte allen Beteiligten viel Spass.
Rangliste und Fotos (nur mit Passwort) geben dir einen Einblick - und vielleicht bist du ein nächstes Mal auch dabei!

Tag der offenen Tür / 5.6.2016
Trotz des schlechten Wetters haben doch einige Interessierte einen Schritt durch das neu gestaltete offene Tor gewagt. Sie waren überrascht von der - nicht nur vom Ofen her - warmen Gemütlichkeit im Clubhaus und liessen sich auch das Dessertbuffet schmecken.


Einweihung Korea-Ofen / 21.5.2016
Dank dem grossen Engagement von Hermann und Oswald konnte der neue Koreaofen termingerecht eingeweiht werden. Das Küchenteam machte gleich die "Feuerprobe" und offerierte ein feines Menu. Die Anmeldungen waren so zahlreich, dass alle Plätze ausgebucht waren.
Mit grossem Applaus für die "Baumeister" wurde angestossen.


Hinweis: Das Feuer ist NICHT im Gar-Raum sondern unterhalb zu entfachen! - So lebt der Ofen länger!

Pfingst-Brunch / 15.5.2016
Am Pfingstsonntag haben 56 Personen trotz des kühlen Wetters am Brunch teilgenommen. Sie sind lange sitzen geblieben - ein gutes Zeichen für einen gelungenen Anlass.

Saisoneröffnung / 1.5.2016
Das schlechte Wetter hielt die "waschechten" Chläblerinnen und Chläbler nicht davon ab, am Apéro zur Saisoneröffnung teilzunehmen. Nachdem die Fahnen gehisst waren, wurde - der Temperatur entsprechend - mit Glühwein auf die Saison 2016 angestossen.

Vereinsversammlung / 14.3.2016
Das Vereinsjahr 2015 fand seinen Abschluss mit der Vereinsversammlung. Darüber, was diskutiert und beschlossen wurde, informiert dich das Protokoll.

SNU-Schneewochenende / 23. & 24.1.2016
Bereits zum 5. Mal wurde das SNU-Schneewochenende durchgeführt. Die Unterkunft war in Siviez/Nendaz gebucht.
Es nahmen 34 Personen von 5 SNU-Vereinen teil (HESPA war mit 6 Personen gut vertreten).

Ferienmesse Bern / 14.-17.1. 2016
Die SNU war zum ersten Mal an der Ferienmesse in Bern vertreten und stellte die Naturistengelände der Schweiz vor.
Von HESPA waren Toni, Jeanine und Caroline im Einsatz.

Neujahrs-Umtrunk / 1.1.2016
Traditionsgemäss hat sich eine Gruppe Mitglieder um 11.00 Uhr im Clubhaus getroffen und auf das neue Jahr angestossen.
Jeder hat etwas Kleines mitgebracht und so entstand ein bunt gemischter "Knabber-Tisch".
Dieses Jahr durften wir sogar auf den Geburtstag eines Mitgliedes anstossen :-)